Bewegungsmedizin Dr. Oschkenat

Körperliche Aktivität ist ein hochwirksames Mittel, nicht nur zur Prävention, sondern auch zur Therapie zahlreicher Erkrankungen.

Schwieriger als für Gesunde ist aber die Erstellung eines medizinisch sinnvollen Bewegungsprogramms für gesundheitlich eingeschränkte Personen. Liegen aufgrund von Erkrankungen oder als Folge anderer ungünstiger Umstände weniger gute Voraussetzungen vor, hat die Trainingstherapie eine besondere Bedeutung und kann dem Betroffenen häufig in ausgezeichneter Weise helfen.

Allerdings ist dann besonderes Knowhow, Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl seitens der betreuenden Fachleute notwendig.

Um diese wichtige Arbeit mit einem kleinen Team von Spezialisten leisten zu können, habe ich 2009 die "Bewegungsmedizin Dr. Oschkenat" gegründet.



In einem ersten Gesprächstermin mit mir wird die individuelle Situation des Patienten besprochen, damit die sporttherapeutischen Möglichkeiten abgeschätzt werden können.

Im Folgenden wird ein Sporttherapieplan erstellt und es werden orientierende Eckdaten mit unseren Physiotherapeuten festgelegt. Die weiterführenden therapeutischen Maßnahmen liegen immer in Absprache mit mir als Arzt in der Hand unserer Physiotherapeuten. Auf Wunsch oder bei medizinischer Notwendigkeit übernimmt ausschließlich ein/e einzige/r Physiotherapeut/in die Beratung und praktische Anleitung des einzelnen Patienten.